Zarrentin Kloster - Foto: Jörn Lehmann

Ausbau des schnellen Internet beginnt im Amtsbereich in der Gemeinde Kogel

Ausbau des schnellen Internet beginnt im Amtsbereich in der Gemeinde Kogel

Am 6. November wurde im Beisein des Bürgermeisters der Gemeinde Kogel André Brosch mit der Unterzeichnung der Zuwendungsverträge die letzten Voraussetzungen geschaffen, um mit dem Breitbandausbau zu beginnen. Im Ergebnis bedeutet dies, dass die vom LK Ludwigslust-Parchim beauftragte WEMACOM Breitband GmbH aus Schwerin nun ein modernes Glasfasernetz bis zur Jahresmitte 2019 flächendeckend in der Gemeinde Kogel verlegen wird. Nach aktuellem Informationsstand der WEMACOM Breitband GmbH, sollen die Tiefbauarbeiten im Frühjahr 2018 starten. Sobald weitere Details zum Ablauf der Bauarbeiten und den Möglichkeiten der zukünftigen Nutzung des Glasfasernetzes feststehen, wird es eine umfangreiche Informationsveranstaltung durch die WEMACOM Breitband GmbH in der Gemeinde Kogel geben, zu welcher alle interessierten Bürgen eingeladen werden. Die Gemeindevertretung wurde am 28.11.2017 dazu bereits durch die WEMACOM Breitband GmbH über die Aktivitäten im Gemeindegebiet informiert. 

Im übrigen Amtsgebiet wurde mit der Aufforderung zur Angebotsabgabe durch die Telekommunikationsunternehmen das Ausschreibungsverfahren zum Glasfaserausbau offiziell begonnen. Ein detaillierter Zeitplan bis zur Umsetzung des Glasfasernetzes ist derzeit noch nicht möglich. Der LK Ludwigslust-Parchim ist auch in diesem Ausschreibungsverfahren federführend. Die Beteiligten hoffen, durch die Erfahrungen der ersten Ausschreibungsrunde auch für das Gebiet der übrigen Gemeinden des Amtes Zarrentin zügig ein ähnlich erfolgreiches Ausschreibungsverfahren durchzuführen. Sobald es hierzu neue belastbare Details gibt, wird eine entsprechende Information über den Kommunalanzeiger erfolgen. Für jegliche Fragen und Anregungen rund um den Breitbandausbau im Amt Zarrentin können Sie Sich an Herrn Gerling (038851/838-609) aus der Amtsverwaltung wenden.